User Centred Digital Transformation

Digitale Transformation ist in aller Munde, doch was genau bedeutet das überhaupt? Ist das eine Chance oder eine Gefahr für mein Unternehmen? Und wie gehe ich das bloss an? Wir unterstützen Sie dabei, diese Transformation erfolgreich zu meistern.

Digitale Transformation ist mehr als alles, was Sie heute in Papierform haben, in PDFs umzuwandeln oder in Ihr Intranet zu packen. Es geht darum, Prozesse, Abläufe und natürlich Dokumente in ein konsistentes und effizientes digitales System zu verwandeln, das Ihnen,
Ihren Mitarbeitern und natürlich auch Ihren Kunden das Leben vereinfacht.

Was wir für Sie tun

Mit unserem „UCD-Werkzeugkasten“ sind wir bestens ausgerüstet, um Sie in der spannenden Transformation zu begleiten. Angelehnt an unsere Methoden haben wir ein
standardisiertes Vorgehen entwickelt, das digitale Transformation in jedem Unternehmen erleichtert – und dennoch auf jeden Fall individuell zugeschnitten ist.

Unser Vorgehen besteht aus einem aufeinander aufbauenden 3-Punkte-Plan:

1. Ist-Analyse

Wir analysieren Ihre bestehenden Prozesse und Abläufe und beantworten Fragen wie:
Wann und wie interagieren Abteilungen und Mitarbeiter miteinander? Wo gibt es
Systembrüche? Welche Auswirkungen hat das auf Ihre Kunden und deren Kaufbereitschaft?

2. Operative Usability

Mit unseren Usability-Methoden helfen wir Ihnen in der Konzeption der richtigen Lösungen für Ihre Pain Points und stellen sicher, dass der Prozess für die Benutzer funktioniert.

3. Implementierung

Nach erfolgreicher Konzeption und abgeschlossenem Testing kommt nun die Implementierung.

 

Ihre Vorteile durch benutzerorientierte Digitale Transformation

  • Ihre Kosten werden durch mehr Effizienz verringert
  • Ihre Prozesse werden effektiver, keine langen Wartezeiten und unzufriedene Benutzer und Kunden mehr
  • Der Transformationsprozess hat durch Einbezug der Benutzer grössere Akzeptanz
  • Somit passiert die Transformationsphase einfacher und reibungsloser
  • Nutzerbasierte Priorisierung der Transformationsschritte macht Etappierung möglich und vereinfacht den Prozess

 


Interessiert?

Gerne begleiten wir Sie durch die digitale Transformation und freuen uns auf Ihre Anfrage.


 

Industrie 4.0

Der Begriff „Industrie 4.0“ stammt ursprünglich von der gleichnamigen deutschen Zukunftsinitiative. Er steht für die Digitalisierung und Vernetzung entlang der Wertschöpfungsketten von industriellen Produktionsstätten. Das Ziel dabei ist, die Organisation und Steuerung der Prozesse durch digitale Transformation zu optimieren und alle Einheiten einer Firma miteinander zu vernetzen. Nach Möglichkeit werden auch Forschungspartner, Lieferanten und die fertigen Produkte beim Kunden in diese digitalen Prozesse eingebunden.