Analysieren


Methoden


Vorgehen

Schritt 1: Analysieren Es wird analysiert, welche Benutzer das interaktive System bedienen, welche Aufgaben sie dabei erledigen und in welchem Kontext/Umfeld das System Verwendung findet. Diese Analysen werden durch verschiedene Methoden erhoben, z. B. durch Benutzerbefragungen und Workshops. Auch kann auf bestehende Analysen aufgebaut werden. Ein Produkt aus diesen Analysen heraus kann die Entwicklung von sogenannten Personas sein. Auch Use Cases (sog. Anwendungsfälle) und Flussdiagramme können daraus entstehen.

Nutzen

Dem Projektteam ist verständlich, wer das interaktive System bedient und wer nicht. Es wird definiert, welche Aufgaben für die Benutzer des Systems am wichtigsten sind und welche eher zweitrangig (Priorisierung). Die Einflüsse vom Kontext/der Umgebung auf den Benutzer und seine Aufgabe werden zudem analysiert und definiert.

Alle Erkenntnisse aus den Analysen fliessen in den Anforderungskatalog für das interaktive System ein.


Erfahren Sie mehr über die Phasen Konzipieren, Visualisieren und Überprüfen oder die Einbindung des Vorgehens in Ihren Entwicklungsprozess.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne entwickeln wir auch für Sie ein massgeschneidertes Vorgehen. Kontaktieren Sie uns.