topsoft: Unsere Erfahrungen mit Yammer

Wir waren letzten Mittwoch an der topsoft Messe in Bern und haben im „Social Media Park“ unsere Erfahrungen mit Yammer weitergegeben. Yammer ist eine micro-blogging-software fürs Unternehmen, also so etwas wie Twitter fürs Unternehmen.

Ein Screenshot von Yammer

Eine Zusammenfassung des Workshops:

Quantitativ messbare Vorteile

  • Teamsitzungen finden nur noch alle 2 Wochen statt und nicht mehr jede Woche
  • Team-Rund-E-mails gibt es praktisch keine mehr. (Im Sinn von „Habe diesen interessanten Link gefunden…“)

Qualitativ messbare Vorteile:

  • Alle Mitarbeitenden sind jederzeit informiert wer an welchem Projekt arbeitet. Dies ist bei uns insbesondere wichtig, da einige Mitarbeitende teilzeit arbeiten und wir auch oft nicht im Büro sondern beim Kunden sind.
  • Projektplanung ist einfacher, da jeder weiss wann welche Offerte versendet wurde
  • Kommunikation wird vereinfacht, da man direkt auf Yammer-Einträge antworten kann (Keine E-Mail-Flut mehr bei Team-Rund-E-Mails).

Nachteile

  • Volltextsuche ist zwar vorhanden, aber eine Suche nach Teilbegriffen nicht möglich (z.B. Suche nach „Projekt“ liefert keine Einträge welche nur das Wort „Projekte“ enthalten“

Fazit

Yammer ist auch für KMUs mit weniger als 10 Mitarbeitenden sinnvoll.

Wenn Sie auch selber mal Yammer ausprobieren möchten können Sie sich hier gratis anmelden.

Weitere Erklärungen zu den einzelnen Punkten finden Sie im Video von unserem Workshop an der topsoft:

TopSoft Bern 2011 – Social Media Park – Andreas Bossard, soultank AG from topsoft on Vimeo.

Andreas Bossard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.