Wie können Sie die Nachfolge in Ihrem Unternehmen regeln?

Gemäss dem KMU-Portal der Bundesverwaltung sind KMU für die Schweizer Wirtschaft sehr wichtig. Sie bilden mehr als 99% der Unternehmen und stellen zwei Drittel aller Arbeitsplätze (Bundesamtes für Statistik, BFS). Ein grosses Problem ist allerdings die Nachfolgeregelung. Was passiert, wenn der Gründungsunternehmer in Pension geht?

Erfolgreiche Nachfolgeregelung

Der Verein KMU Next ist eine neutrale Anlaufstelle für Fragen rund um die Planung und Organisation der Unternehmensnachfolge. Ziel ist die Förderung eines verantwortungsvollen und nachhaltigen Unternehmertums. Marcel Uhr, CEO von soultank AG und Vorstandsmitglied bei KMU Next, setzt sich gemeinsam mit weiteren Fachleuten für dieses wichtige Thema ein.

In einem Artikel der Schweizerischen Gewerbezeitung vom 18. September 2015 werden wertvolle Tipps für eine langfristig erfolgreiche Nachfolgeregelung gegeben.

Lesen Sie hier wichtige Tipps:

Auf der Seite der Führungsperson

  • Führen Sie Ihr Unternehmen kooperativ
  • Lösen Sie Probleme nicht im Alleingang, beziehen Sie Ihre Mitarbeitenden in die Problemlösung mit ein
  • Machen Sie sich nicht unersetzlich
  • Entscheiden Sie nicht immer alles selbst
  • Delegieren Sie konsequent

Dies hat folgende Vorteile:

  • Weniger Überlastung der Führungsperson
  • Weniger existenzbedrohenden Situationen für das Unternehmen, wenn der «Patron» fehlt oder ausfällt
  • Wissen und Können der Mitarbeitenden werden voll ausgeschöpft

Auf der Seite des Unternehmens

Damit dies funktioniert, braucht es folgende Bedingungen im Unternehmen:

  • Schaffen Sie Klarheit in der Aufgabenverteilung und bei den Leitplanken
  • Schaffen Sie eine gute Mischung aus Selbst-Steuerung und Vorgaben
  • Wichtig ist eine gute Auseinandersetzung mit Rollen, Abläufen und Befugnissen
  • Die Bestimmung von Leistungsbündeln bildet die Grundlage für das Übertragen von Ergebnisverantwortung an die Mitarbeitenden
  • Verzichten Sie auf ein Eingreifen in operative Einzelheiten
  • Leben Sie Selbstständigkeit und Handlungsspielräume im Alltag vor
  • Machen Sie kleine Schritte und überprüfen Sie regelmässig die Wirkung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.