User Journey: 5 Schritte zur User Journey

User Journeys sind ein fester Bestandteil der agilen Produktentwicklung. Sie werden nicht nur vom Marketing eingesetzt, sondern auch in vielen Projekten angewandt. Lesen Sie hier eine kurze Zusammenfassung der fünf wichtigsten Schritte zur User Journey.

Beispiel einer User Journey
Beispiel einer User Journey

Was ist eine User Journey?

Eine User Journey zeigt alle Berührungspunkte, die ein Benutzer mit einem System haben könnte.

Zweck:

  • Zeigt, wie Benutzer aktuell mit dem System agieren
  • Zeigt, wie Benutzer das System benutzen könnten
  • Zeigt auf, wie die Prozesse idealerweise funktionieren sollten und wo Schwachstellen aktuell bestehen

Wieso sollte ich eine User Journey brauchen?

  • Um die Vision des Projekts zu zeigen: Was möchte das Projekt mit den Stakeholders erreichen? Zeigt wie das Projekt zukünftig aussehen könnte (zu Beginn eines Projekts).
  • Hilft das Benutzerverhalten zu verstehen. Zeigt, wie Benuzter mit dem System agieren könnten und was sie vom System erwarten.
  • Mit der Fokussierung auf mehrere Kanäle können interessante Erkenntnisse gewonnen werden, welche die ganze User Experience der Benutzer verbessern.

Wann entwickle ich eine User Journey?

Die User Journey wird typischerweise zu Beginn eines Projekts entwickelt, nach den Personas. Die beiden Methoden helfen, die Benutzerbedürfnisse zu visualisieren und die Informationsarchitektur zu entwickeln.

Wie entwickle ich eine User Journey?

Dazu sind zunächst folgende Informationen nötig:

  • Ziel der Benutzer (was wollen sie erreichen?)
  • Motivation
  • Frustrationen
  • Genereller Charakter der Benutzer

Was enthält eine User Journey?

  • Kontext: Wo ist der Benutzer?
  • Fortschritt: Wie gelangt der Benutzer von einem Schritt zum nächsten?
  • Geräte: Welche Geräte werden verwendet? Sind die Benutzer Anfänger oder Experten?
  • Funktionalität: Welche Funktionen erwarten die Benutzer? Sind diese realistisch?
  • Emotionen: Wie fühlt sich der Benutzer bei jedem einzelnen Schritt? Ist der Benutzer gelangweilt, aufgeregt etc?
Beispiel einer User Journey
User Journey: Das Wichtigste in Kürze

Quelle: http://theuxreview.co.uk/user-journeys-beginners-guide/

Stefanie Friedli

Möchten auch Sie die Bedienung ihres Produktes verbessern?
Gerne unterstützen wir Sie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.