USM bringt neues praktisches Verstausystem für Heim und Büro auf den Markt

Wer kennt das nicht, in der Büroschublade herrscht ein Chaos. Das Schweizer Traditionshaus USM hat eine elegante und praktische Lösung für dieses Problem gefunden. Gemäss der USM-Philosophie kann auch Inos nach individuellen Wünschen selber zusammengestellt werden. soultank AG unterstützte USM vor der Markteinführung von Inos mit Usability Feldtests.

2.5 Grid 01 USM_Inos_2-087

 

Wie funktioniert Inos?

Die Boxen und Tabletts, sowie die zugehörigen Unterteilungen von Inos gibt es in den Farben Hellgrau und Anthrazitgrau. Die Boxen sind in vier verschiedenen Grössen erhältlich. Die Unterteilungen aus Metall können selber nach individuellem Wunsch in die Box eingeführt werden und geben so Raum für Verstauungsfächer. Mit den Tabletts kann die Box verschlossen und aufeinandergestapelt werden.

Ziele des Projektes

Folgende Ziele konnten mittels des Usability Feldtests überprüft werden:

  • Erlangen von Sicherheit im Hinblick auf die Benutzerbedürfnisse
  • Identifikation von Optimierungspotential
  • Rückmeldungen von realen Benutzern im realen Umfeld zu Inos
  • Generierung neuer Ideen zur Benutzung von Inos

USM_Inos_5-472

Lösung

Usability Feldtests mit 4 Testpersonen zu Hause und 2 Testpersonen im Büro

  • 4 Testpersonen setzten Inos zu Hause zusammen und verstauten eigene Gegenstände darin
  • 2 Testpersonen setzten Inos im Büro zusammen und verstauten Büromaterial darin
  • Beobachtung und Befragung der Testpersonen im Umgang mit Inos

Nutzen

  • Mit realen Benutzern wurde die Usability und das «Look and Feel» von Inos geprüft
  • Es wurden Erkenntnisse gewonnen, welche Objekte die Benutzer auf welche Art in Inos verstauen
  • Es war direkt ersichtlich, wie die Benutzer die Unterteilungen in die Boxen einfügen und ob dabei Probleme bestehen

Mehr Informationen zu Inos:
USM-Inos

USM_Inos_7-579

Möchten auch Sie die Bedienung ihres Produktes verbessern?
Gerne unterstützen wir Sie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.